Logo-15005
Know How-Motor
IMG_0593

Im Alter von 20 Jahren entschloß sich Franz Scholze zu einem umfassenden methodi- schen Umbruch. Weg vom Althergebrachten und hin zu neuen Wegen und neuem Denken. Jahre intensiver Analyse und uner- müdlichen Tüftelns folgten. Ein nicht enden wollender Ideen-Fundus entstand - festge- halten in unzähligen Zeichnungen, Schritt- diagrammen und Skizzen. Es entwickelte sich ein geniales Konzept, das bis zur end- gültigen Fassung dreimal komplett über- arbeitet wurde. Bis zum heutigen Tag nimmt die Flut an neuen Einfällen kein Ende. Das Projekt ´Virtuoses Karate´ ist eine Endlos- geschichte.

´Virtuoses Karate´ ist das Gesamtwerk, in dem Franz Scholze seine gesammelten Ideen und Methoden in Wort und Zeichnung zusammenfaßt. Beschrieben werden neue Entwicklungen wie:

Wettkampfmethodische Katas,

Wettkampfmethodische Partnerkatas,

Sandsackkatas,

Biomechanisches Wissen für eine bes- sere Methodik zum Erlernen von Kampf- techniken,

Biomechanisches Wissen für verschleiß- freie Bewegungsabläufe nach Arndt/ Schulz,

Methodische Koordinationlslehre,

Aktivierungslehre für motorische Ent- wicklung,

Unterrichtsergänzende Aufgabenlehre,

Karate unterstützendes Kraft- und Ex- plosivkrafttraining

 

uvm.

 

Franz Scholze beim Zeichnen. Ideen, die man nicht sofort mit Zeichnung und Text festhält, gehen verloren.

IMG_0575

Karate-Hightec und streng geheim: Das Skizzenbuch von Franz Scholze. Ein Ideenschatz sondergleichen. Nicht einmal Freunde dürfen hier einen Blick drauf werfen.

 

IMG_0582

Druckfertige Reinzeichnung von Franz Scholze für Aufgabenlehre.

IMG_0581

Weltweit einmalig: gezeichnete Figuren- abläufe für wettkampfmethodische Partnerkatas und Sandsackkatas.